Allgemeine Geschäftsbedingungen

Zustandekommen des Vertrags
Mit der Bestellung gibt der Kunde ein verbindliches Angebot an den Verkäufer ab, einen Vertrag mit ihm zu schließen. Mit der Zusendung einer Auftragsbestätigung per E-Mail an den Kunden oder der Lieferung der bestellten Ware kann der Verkäufer dieses Angebot annehmen. Somit kommt ein Kaufvertrag  zustande.

Der Bestellvorgang des Onlineshops umfasst insgesamt vier Schritte. 1) Der Käufer wählt die gewünschten Waren aus. 2) Er gibt seine Kundendaten einschließlich Rechnungsanschrift und ggf. abweichender Lieferanschrift ein. Seine Angaben sind kostenlos und unterliegen dem Datenschutz. 3) Dann folgt die Wahl der Bezahlart. 4) Zuletzt hat der Kunde die Möglichkeit, sämtliche Angaben (z.B. Name, Anschrift, Zahlungsweise, bestellte Artikel) noch einmal zu überprüfen und ggf. zu korrigieren, bevor er seine Bestellung durch Klicken auf  'Bestellung absenden' an den Verkäufer absendet.

Speicherung des Vertragstextes
Der Vertragstext der Bestellung wird vom Onlineshop gespeichert. Der Kunde kann diesen vor der Versendung seiner Bestellung ausdrucken, indem er im letzten Schritt der Bestellung auf „Drucken” klickt. Außerdem erhält der Kunde eine Bestell- bzw. Auftragsbestätigung mit allen Bestelldaten und den Allgemeinen Geschäftsbedingungen an die von ihm angegebene E-Mail-Adresse.

Preise, Versandkosten, Rücksendekosten bei Widerruf, Transportschäden
Alle Preise sind Endpreise, sie enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer. Der Mindestbestellwert beträgt 9,99 Euro.

Versandkosten
1,45 € innerhalb Deutschlands
3,45 € innerhalb der EU
5,- € ausserhalb der EU

Bei Versand in Länder außerhalb der EU trägt der Kunde alle evtl. entstehenden Zollabgaben und alle evtl. Aus- und Einfuhrgebühren.

Eigentumsvorbehalt
Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung aller Forderungen Eigentum des Verkäufers.

Lieferbedingungen
Sofern nicht beim Angebot anders angegeben, bringt der Verkäufer die Ware innerhalb von 2 Werktagen nach Zahlungseingang in den Versand, bzw schaltet den Download frei.

Zahlungsbedingungen
Die Zahlung erfolgt wahlweise über Paypal, per Nachnahme oder per Vorkasse durch Vorab-Überweisung. Der Verkäufer behält sich vor, einzelne Zahlungsarten  auszuschließen. Ein Zurückbehaltungsrecht kann der Kunde nur ausüben, soweit die Ansprüche aus dem gleichen Vertragsverhältnis resultieren.

Vorkasse bedeutet Vorabüberweisung. Der Rechnungsbetrag wird anhand der Bestellbestätigung überwiesen. Diese wird per EMail versandt, sobald die Bestellung  abgeschlossen ist. Sie enthält alle Angaben für die Überweisung. Der Rechnungsbetrag ist binnen 10 Tagen zu überweisen. Nach Geldeingang erfolgt die Lieferung, bzw. die Download-Aktivierung. Der Kunde wird darüber per Email informiert.

Zahlung per Nachnahme ist nur innerhalb Deutschlands und Österreichs möglich. Für die Bezahlung per Nachname fallen 5,- EUR Nachnahmegebühr an.

Paypal ist ein international bekannter Treuhand-Service, der es Verkäufern und Käufern ermöglicht, die Zahlung untereinander abzuwickeln. Dies ist der einfachste und schnelleste Weg. Der Download ist sofort nach Zahlung aktiviert.

Gewährleistung
Die Gewährleistung richtet sich nach den gesetzlichen Bestimmungen.

Widerrufsrecht
Soweit der Kunde von einem bestehenden Widerrufsrecht Gebrauch macht, hat er die regelmäßigen Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt. Anderenfalls ist die Rücksendung für ihn  kostenfrei. MP3 Dateien sind von der Rückgabe ausgeschlossen.

Bitte unbedingt darauf achten, dass vom Zusteller ein unbeschädigtes Päckchen geliefert wird. Gegebenenfalls ist dieses im Beisein des Zustellers zu öffnen.  Bitte keine aufgerissene oder offensichtlich geöffnete Sendung annehmen, da sonst dem Zusteller stillschweigend der Erhalt der Lieferung in einwandfreiem Zustand bestätigt wird (Im Zweifelsfall den Namen des Zustellers notieren).

Datenschutz
Bei Anbahnung, Abschluss, Abwicklung und Rückabwicklung eines Kaufvertrages werden vom Onlineshop Daten im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen erhoben, gespeichert und verarbeitet.

Die personenbezogenen Daten, die der Kunde dem Verkäufer z. B. bei einer Bestellung oder per E-Mail mitteilt (z. B. sein Name und seine Kontaktdaten), werden nur zur Korrespondenz mit ihm und nur für den Zweck verarbeitet, zu dem er dem Verkäufer die Daten zur Verfügung gestellt hat. Der Verkäufer gibt die Daten des Käufers nur an das mit der Lieferung beauftragte Versandunternehmen weiter, soweit dies zur Lieferung der Waren notwendig ist. Zur Abwicklung von Zahlungen gibt Verkäufer die Zahlungsdaten des Kunden an das mit der Zahlung beauftragte Kreditinstitut weiter.

Der Verkäufer versichert, die personenbezogenen Daten des Kunden im Übrigen nicht an Dritte weiterzugeben, es sei denn, dass er dazu gesetzlich verpflichtet wäre oder der Kunde vorher ausdrücklich eingewilligt hat. Soweit der Verkäufer zur Durchführung und Abwicklung von Verarbeitungsprozessen Dienstleistungen Dritter in Anspruch nimmt, werden die Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes eingehalten.

Dauer der Speicherung
Personenbezogene Daten, die dem Verkäufer über seine Website mitgeteilt worden sind, werden nur so lange gespeichert, bis der Zweck erfüllt ist, zu dem sie ihm anvertraut wurden.
 
Die Rechte des Kunden
Sollte der Käufer mit der Speicherung seiner personenbezogenen Daten nicht mehr einverstanden oder diese unrichtig geworden sein, wird der Verkäufer auf eine entsprechende Weisung hin im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen die Löschung, Korrektur oder Sperrung der Kundendaten veranlassen. Auf Wunsch erhält der Kunde unentgeltlich Auskunft über alle personenbezogenen Daten, die über ihn seitens des Verkäufers gespeichert wurden. Bei Fragen zur Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung seiner personenbezogenen Daten, für Auskünfte, Berichtigung, Sperrung oder Löschung von Daten wendet sich der Kunde bitte an: Marian Linhart, Holzweg 6, 61440 Oberursel, Deutschland, fon ++49 (0)163 908 6363, info@MarianLinhart.de

Links auf andere Internetseiten
Soweit der Verkäufer von seinem Internetangebot auf die Webseiten Dritter verweise oder verlinkt, kann er keine Gewähr und Haftung für die Richtigkeit bzw. Vollständigkeit der Inhalte und die Datensicherheit dieser Websites übernehmen. Da er keinen Einfluss auf die Einhaltung datenschutzrechtlicher Bestimmungen durch Dritte hat, sollte der Kunde die jeweils angebotenen Datenschutzerklärungen gesondert prüfen.

Anwendbares Recht
Es gilt ausschließlich deutsches Recht. Gegenüber einem Verbraucher gilt diese Rechtswahl nur insoweit, als dadurch keine zwingenden gesetzlichen Bestimmungen des Staates, in dem er seinen Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthalt hat, eingeschränkt werden.

Zurück
Parse Time: 0.112s